Archiv der Kategorie: Allgemein

Shift update 27/6

Anmerkung: Bitte beachtet was ihr euch untereinander sendet und ob auch dies auch der gesamten Welt zugetragen werden sollte. Zollt euch gegenseitigen Respekt und behandelt jeden so wir ihr selbst behandelt werden möchtet.

von Herz zu Herz

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Reset geglückt – mit Siebenmeilenstiefel voran in die neue Ära des Kosmos.

Seit fünf Tagen erleben wir eine energetische Verschiebung nach der anderen. Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verspürten viele unter euch die Anhebung der Frequenzen.

Bei den Nachzüglern wurde spätestens am Donnerstag der Herzraum an die neue Ebene angeglichen.

Die Folge war im physischen Bereich stark angestiegener Puls und Überspannung im elektrischen System(Ausdruck zeigte sich in Extremen, Müdigkeit als auch Antrieb ohne Grenzen.

Im Außenfeld präsentierte sich ein mächtiges Verkehrschaos quer durch Deutschland. Durch die Vervielfachung der Unfallhäufigkeit hatte die Brigade der Schutzengel aalle Hände voll zu tun.

Persönlich war ich an diesem Tag auf der Rückreise von CH- Bern nach Deutschland betroffen- die ursprünglichen ca. 6oo km wurden auf 12h Reise ausgedehnt. Nachdem die Route Bern München bereits vormittags stark betroffen war entschied man sich über die Route Karlsruhe, wo am Vormittag die Lage noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 758 weitere Wörter

Advertisements

Das Licht Deines eigenen Herzseins

Dein Herztempel der Liebe

Fühle Deine eigene Herzenergie und universelle Seelenpräsenz
im jeweils männlichen und weiblichen Seelenanteil, den Du verkörperst

Fühle … Dein Freisein, Deine Transparenz, Deine Unverwechselbarkeit,
Deine Authentizität, Deine Stärke, Deinen Sanftmut, Deine Zartheit, Deine Wildheit … fühle all das, was Dich ausmacht, Deine Seele in eine Physis gekleidet hat.
Die Transformation findet Dich, wenn Du die inneren Herzschlüssel umdrehst, bereit bist, hinzusehen, tiefer zu gehen, Deine Reise zu beginnen.
Weg von Vergangenheit und Zukunft,  hinein in Dein Jetzt.
Integriere … Deine Unzulänglichkeiten, Deine Schattenaspekte, Deine Selbstzweifel, Deine Ängste, Deine Sorgen, Deine weltlichen Themen,  Deine innere Zerrissenheit, Deine Zerwürfnisse.
Integriere all das, was Du bis jetzt vermieden hast zu fühlen.
Du kannst nicht vor Dir selbst weglaufen. Noch kannst Du es vor Deinem inneren Herspiegel, der inneren Reflektion Deines essenziellen Wesens.
Bist Du eins mit Dir, so wird jedes unüberwindbare Hindernis zu einer Lernaufgabe, die die Seele mit Freude betrachtet und umwandelt.

Ursprünglichen Post anzeigen 419 weitere Wörter

Shift update 22/6

EE Michael sagt : In die Leere des tiefen Unbewussten zurückgefallen überprüfe deine Werte. Lässt du dich noch von der Vergangenheit dieses Lebens leiten – du kannst diese nicht verändern. Lässt du dich von der Zukunft leiten – es ist Zukunft. Nur im JETZT des Moments steuerst du durch die Strömungen der Wellen. Deine physische Verkörperung drängt danach Groll, Enttäuschung,Wut und Pessimismus abzutrennen. Sei dir deiner Sende-kraft Bewusst – Achtsamkeit in Gedanken Worten und Taten regulieren deine physische und psychische Verkörperung.

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

12968091_1164274130272876_5578395056361680673_o

Erholung in Sicht – Heiterkeit dehnt sich aus.

Notwendig nach den vergangenen Tagen und Wochen, wo die Reste der Vergangenheit aus den Schubläden quoll. Transformation auf allen Ebenen uns abermals an physische und psychische Grenzen drängte, dauerhafte Rekalibrierung ihren Platz beanspruchte.

Eingestimmt wurden wir bereits zum 20/6 mit den mächtigen alles verändernden Vollmond. Welcher sich mit den durch den stellaren Raum schwebenden Teilchen Inhalten der Welle verbündete. Es geschieht unsichtbar Expansion der Herzen.

In diesen Stunden unterstützte die eine Neptun- Pluto –  Merkur.  Neptun und Pluto zwei absolute Transformtionsplaneten, Merkur symbolisiert Kommunikation.

Seither zeigt sich eine gereizte hitzige Gesprächskultur in unseren Gemütern.

Das Quadrat Saturn (im Schützen) Neptun (in Fischen) bleibt bis Anfang November erhalten und wird im September (10.) zum letzten-mal exakt.

Eine Aufforderung uns zu erinnern, alles was wir säen werden wir ernten, wie wir aussenden, so empfangen wir – es beginnt alles in/mit uns selbst, Achtsamkeit in…

Ursprünglichen Post anzeigen 630 weitere Wörter

Werde wieder frei!

Spirituell sein, heisst vor allem, frei sein und Freude haben. Meine Geistführer sagen mir oft: Bringe den Menschen nicht nur bei, ihre aussersinnlichen Fähigkeiten zu erwecken, sondern vor allem, wieder Spass am Leben zu haben. Dies bewirkt tausendmal mehr, als wenn wir noch mehr verbitterte Medien haben, die mit der Geistigen Welt kommunizieren. Wir brauchen Menschen im Alltag, welche einfach glücklich sind und nicht alles bewerten. Die auf natürliche Art und Weise das Licht weitergeben, die Herzen der Menschen berühren und keine deprimierten Hellseher, die Angst und Schrecken verbreiten.

Vielleicht fragst du dich jetzt, wie soll ich das machen? Ich glaube, das Wichtigste ist, zuerst mal zu erkennen, dass du perfekt bist so wie du bist. Das heisst nicht, dass du nicht noch wachsen darfst und dich verändern darfst, wenn du dies willst. Doch bevor du wahrhaft spirituell sein musst, musst du dich zuerst lieben. Nimm dich an mit all deinem Sein und falls du noch Fehler bei deinem Sein findest, auch gut, nimm diese an und akzeptiere sie. Jede Macke macht dich besonders und einzigartig. Falls du möchtest, kannst du sie jederzeit ändern.

DENKE-ANDERS-BLOG

Es sind immer mehr Menschen auf einem spirituellen Weg, was ich wunderbar und toll finde, doch fällt mir auch auf, dass viele dadurch total unfrei werden und noch mehr in das Bewerten hineingehen als andere.

Viele achten ständig auf ihre Ernährung, meditieren stundenlang, räuchern alles vermeintlich Böse aus. Sprühen sich mit Aura Soma fast zu Tode und flehen und betteln die Geistige Welt an, sie solle ihnen helfen, besser, medialer, hellsichtiger und spiritueller zu werden, höher zu schwingen und was weiss ich noch alles. Ja, vielleicht ist dieses Bild ein bisschen übertrieben, doch wenn ich mir die Szene anschaue, frage ich mich schon. Wo ist hier noch etwas Spirituelles? Ich habe mich oft gefragt: Was will die geistige Welt? Meine Geistführer haben mich nie zu Dingen gezwungen. Die geistige Welt will vor allem, dass wir frei sind und dass wir Spass haben. Sie will nicht, dass wir Yoga ausüben, um…

Ursprünglichen Post anzeigen 621 weitere Wörter

Shift update 9-10-11-12/6

Der Schlüssel findet sich in der Freude über winzigste Kleinigkeiten – der morgendliche Latte, der gute Laune Hit, der Sonnenstrahl, ein Lächeln….so finden wir unsere Mitte /Balance und damit auch unseren inneren Frieden.

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Gestern dem 23 Universellen Tag im Universellen Monat 15 aktivierte Regulus der königliche Stern des Löwen – Initiator für mehr Kraft und Freude in den nächsten Wochen.

Jupiter wird zusätzlich heute MESZ 14:14 h direkt-läufig.

Jupiter will sich stets ausdehnen. Jupiter ist in unserem Sonnensystem der einzige Planet der mehr Energie aussendet als er von der Sonne  empfängt. Seine Fähigkeiten,  uns weit über den Horizont hinaussehen zu lassen, um den größeren Plan – die umfassende Vision der Schöpfung zu erkennen. Menschen die in den letzten Wochen eine härtere Gangart der Rekalibrierung erlebten, werden nun wieder mit Selbstvertrauen  und Optimismus gefüllt.Vollendung und Vollkommenheit sind sein Bestreben,welche im Universellen Monat 15/6 doppelt vorantreibt.

Unser menschlicher Geist sollte nie, niemals vergessen – Integration und Transformation laufen immer parallel. Wer die Gesetze des Kosmos verstehen will, muss unser Verständnis von Zeit ablegen und in Äonen denken. Jeder noch so kleine Gedanke, jedes noch so…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.023 weitere Wörter

Das Beherrschen des Lichtes und der Zeit

DENKE-ANDERS-BLOG

e1400494178981.jpgInnerhalb der holographischen Natur des Weltalls sehen wir alles, was durch das Licht illuminiert wird. Jedes einzelne Ding, das Sie vielleicht im Hologramm sehen können, kommt bereits aus der Vergangenheit. Licht kann nur auf das scheinen, was Vergangenheit hat. Genauso verhält es sich mit Ihrem Licht, es sei denn, Sie widerspiegeln es zum zweiten Mal, um Ihre Essenz hervorzubringen.

Die Gegenwart

time.jpg

Was Sie im gegenwärtigen Moment sehen, ist die Bedeutung einer vergangenen Zeit. Wenn Ihre Aufmerksamkeit in irgendeiner Weise auf den gegenwärtigen Moment fokussiert ist, dann verlieren Sie Ihre Präsenz im Jetzt und sind anfällig für jeden Einfluss von diesem Raum. Der gegenwärtige Moment ist die Verwirklichung eines Ereignisses, das bereits geschehen ist. (Selbst wenn das nur ein Bruchteil einer Sekunde her ist).

Wenn Sie darauf achten, was ein anderer Agent durch Sie projiziert, und den Fokus auf die Nachwirkungen dieser Kreation halten, also der Matrix, verursacht dies die eigene Unterwerfung zum Willen des Architekten. Es hält Sie unter Spannung…

Ursprünglichen Post anzeigen 365 weitere Wörter

Shift update 6/6

KOSMISCHES GEFLÜSTER 11:11

Der Start in den Juni, einem 15/6 Universalmonat vollzog sich mit einem Paukenschlag im Transformationsprozeß.

Alte Paradigmen lösen sich, voller Wucht und explosiv. Das knacken der Panzer findet Jetzt statt.

Die Spannungen zwischen den Jupiter/Saturn Quadrat und dem Neptun/Saturn Quadrat haben ihren Zenit zu Neumond überschritten – Flexibilität , das Werkzeug welches wir in den vergangenen Tagen üben durften erleichtert uns weiterhin den Alltag. Vertrauen Gelassenheit und das Neue Willkommen heißen hat oberste Priorität in unseren neuen System Uploads.

Aktivierungen über die Medulla Oblongata erreichen in diesem Monat bis 8/6 ihren ersten Höhepunkt – bedeutet bis dahin vermehren sich intensive Schmerzen im Kopfbereich (pulsierend) bis hin zum mittleren Rücken. Die Sprengung (dichte Maße) der alten massiven Grenzen unseres Erbgutes finden statt.

Erste können bereits ihre erweiterten Aktivierungen der Kundalini wahrnehmen.

Wir fühlen hier angenehm strömende Wärme um den gesamten Basischakren Bereich, Steißbein, Kreuzbeinwirbel.

EE Raphael sagt – seine Heilströme konzentrieren…

Ursprünglichen Post anzeigen 652 weitere Wörter